Datenschutz

Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht, Dir den bestmöglichen Service zu bieten – und Deine Privatsphäre ist uns bei RUNLETICS sehr wichtig. Nachfolgend kannst Du lesen, welche Daten wir sammeln, wie wir sie verwenden und welche Rechte Du als Nutzer hast.

Wir, das Team der runletics GmbH, Olympiapark Berlin, Hanns-Braun-Straße/Adlerplatz, 14053 Berlin, (eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg unter HRB 207187 B) (“RUNLETICS“), E-Mail-Adresse: (“E-Mail-Adresse”), verarbeiten Deine personenbezogenen Daten, wenn Du unsere App und/oder unsere Website (“Website“ und Apps zusammen “Produkte”) nutzt. Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (“DSGVO“) und den deutschen Datenschutzgesetzen in ihrer aktuellen Fassung.

In diesen Datenschutzbestimmungen (“Datenschutzbestimmungen”) informieren wir Dich über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung von Daten und deren Nutzung und Verarbeitung.

I. VERANTWORTLICHE

1. Verantwortlicher

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist RUNLETICS. Du kannst uns per E-Mail unter der E-Mail-Adresse erreichen.

2. Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter kann unter der E-Mail Adresse datenschutz@runletics.de erreicht werden. Wenn Du Fragen zu der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten hast, kannst Du Dich direkt an diesen wenden.

II. WELCHE DATEN WIR ERHEBEN UND VERARBEITEN

1. Allgemeines

RUNLETICS verarbeitet personenbezogene Daten, die Du uns als Nutzer der Produkte zur Verfügung stellst, z. B. durch die Nutzung unserer Produkte, und solche, die uns andere zur Verfügung stellen (“Daten”).

a) Daten, die Du uns zur Verfügung stellst.

Informationen zur Registrierung

Obligatorische Informationen: Du musst uns bestimmte Informationen zur Verfügung stellen, um Dich bei uns zu registrieren:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname und Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum

Optionale Informationen: Bestimmte Informationen sind während der Registrierung optional anzugeben und können von Dir im Nachhinein hinzugefügt oder gelöscht werden, wie z. B.:

  • Körpergröße
  • Gewicht
b) Daten die wir mit Deiner Zustimmung erheben

Mit dem aktivieren der APP erteilst Du die Zustimmung zur Erstellung von Teilnehmerfotos und –videos bei den durchgeführten Veranstaltungen sowie der Erstellung von Ergebnislisten.

c) Daten von anderen.

Registrierung über Facebook oder Google

Wenn Du ein RUNLETICS-Konto via Login über ein soziales Netzwerk einrichtest, erhalten wir die folgenden Informationen:

  • Facebook Inc. (1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, “Facebook”): Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbild
  • Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, “Google”): Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbild

2. Servicenutzung

Apple App Store; Google Play

Beim Herunterladen unserer App werden erforderlichen Informationen an den jeweiligen App Store (z.B. Google Play, Apple App Store) übertragen. Dabei werden insbesondere folgende Informationen übertragen:

  • Nutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Zeitpunkt des Downloads
  • Gerätekennziffer

Auf diese Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss und sind hierfür nicht verantwortlich. Hinweise zur Datenverarbeitung der Stores findest Du hier:

  • https://www.apple.com/legal/privacy/en-ww/
  • https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet Cookies. Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Produkte zu analysieren und ständig zu verbessern. Die Produkte verwenden Google Analytics in Verbindung mit der Option “_anonymizeIP()”. Dies bedeutet, dass IP-Adressen in verkürzter Form verarbeitet werden, um die Übermittlung von personenbezogenen Daten zu verhindern. Grundlage für die Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen.

Google Analytics für Mobiltelefone

Für Apps auf iOS und Android verwenden wir Google Analytics for Mobile von Google. Die Nutzerdaten werden in anonymisierter Form an Google übermittelt. Unsere Apps nutzen IDs für mobile Endgeräte, wie die Google Advertising ID (“GAID”) und die ID for Advertising for iOS (“IDFA”), sowie Technologien ähnlich wie Cookies für die Nutzung von Google Analytics für Mobiltelefone.

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Produkte zu analysieren und ständig zu verbessern. Durch die Statistiken sind wir in der Lage, unsere Dienstleistungen zu verbessern und für die Nutzer interessanter zu machen. In besonderen Fällen, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, wird Google über den EU-US-Datenschutzschild zertifiziert. Grundlage für die Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen.

Facebook Analytics

Für Apps auf iOS und Android verwenden wird Facebook Analytics. Auf diese Weise können wir verfolgen und analysieren, welche Marketingkanäle oder –quellen in Verbindung mit Facebook die besten Ergebnisse liefern, um die Nutzer zum Herunterladen der Produkte zu bewegen, und besser verstehen, wie unsere Nutzer unsere App nutzen. Zu diesem Zweck verarbeitet Facebook Analytics die IDFA und GAID und ähnliche IDs für mobile Endgeräte. Grundlage für die Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen.

Firebase Cloud Messaging

Um den Versand von Push-Benachrichtigungen zu ermöglichen wird beim Erst-Start der App durch Firebase Cloud Messaging oder Apple Push Notification Service ein „Registration-Token” erstellt, welches die App-Installation auf Deinem Gerät eindeutig identifiziert. Der Token dient zum Erkennen des Nachrichtenziels. Der Versand der Nachrichten läuft über den Dienst Google Firebase Cloud Messaging, welcher von Google, Inc. Mountain View, USA angeboten wird oder durch den Apple Push Notification Service, welcher von Apple Inc., 1 Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA betrieben wird.

Mit der Einwilligung zum Empfang von Push-Benachrichtigungen beim Erst-Start der App gibst Du das Einverständnis den Registration-Token auf unseren Servern zu speichern und für den Versand zu verwenden. Die Einstellungen, zu welchen Themen Du Nachrichten erhalten willst, werden in Verbindung mit dem anonymisierten Token gespeichert und bis auf Widerruf aufbewahrt.

Amazon Web Services

Wir greifen für das Hosting Hostings und Verteilung der Webseiteninhalte auf die Produkte „Lightsail”, „S3“ und „Cloudfront“ von Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA, („AWS“) zurück, der unsere Daten im Auftrag verarbeitet. Das Hosting erfolgt dabei ausschließlich im AWS-Rechenzentrum in Frankfurt a.M. AWS ist ferner Privacy-Shield-zertifiziert und garantiert damit, auch außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums die personenbezogenen Daten entsprechend europäischer Datenschutzgesetze zu verarbeiten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4&status=Active). Die Einbeziehung von AWS erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer sicheren und effizienten Bereitstellung sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO iVm. Art. 28 DS-GVO (Auftragsverarbeitung).

3. Cookies und ähnliche Technologien

Die Produkte verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert bis Du diese löscht. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließst sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivierst. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Dir erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Plugins

Die Produkte enthalten Plugins für soziale Medien wie

(i) Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA

(ii) Google, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043;

(iii) Twitter, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA und

(iv) WhatsApp, WhatsApp Inc., 650 Castro Street, Suite 120-219, Mountain View, CA 94041, USA und

(v) Instagram von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

Über diese Plugins können die IP-Adresse des Nutzers und die Seite, die der Nutzer aufgerufen hat, erfasst werden, und sie richten gegebenenfalls ein Cookie ein, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Einige Apps können Funktionen von Drittanbietern (z. B. Facebook) des Drittanbieters nutzen, das allgemeine Gerätedaten (z. B. Geräte-ID, etc.) verarbeiten kann. Plugins und Widgets von sozialen Medien werden entweder von Drittanbietern oder direkt auf unserer Website gehostet. Die Interaktion des Nutzers mit diesen Funktionen unterliegt den Datenschutzbestimmungen des Unternehmens, das die Funktion bereitstellt. Grundlage für die Verarbeitung der Daten mittels Plugins sind unsere berechtigten Interessen.

RUNLETICS IST NICHT VERANTWORTLICH FÜR DIE RICHTLINIEN UND PRAKTIKEN BEZÜGLICH ERFASSUNG, NUTZUNG, OFFENLEGUNG, EINSCHLIEßLICH PRAKTIKEN ZUR DATENSICHERHEIT VON DRITTANBIETERN.

Die Nutzer können die jeweiligen Plugins Dritter erkennen, z. B. an dem jeweiligen Logo oder anderen für die jeweilige Social-Media-Plattform auf unserer Website typischen Merkmalen.

Durch Verwendung eines Plugins, beispielsweise durch Betätigung des „Gefällt mir“-Buttons oder Eingabe eines Kommentars, während Nutzer im Social-Media-Account von Facebook, Google+ oder Twitter angemeldet sind, verbinden Nutzer den Inhalt der RUNLETICS-Seiten mit ihrem jeweiligen Social-Media-Profil. Auf diese Weise kann Facebook/Google+/Twitter den Besuch der RUNLETICS-Seite oder die Benutzung von Produkte mit dem Social-Media-Account eines bestimmten Nutzers verbinden. RUNLETICS kennt als Anbieter der Produkte weder den Inhalt der übermittelten Daten noch die Art der Verwendung solcher Daten durch Facebook, Google+ oder Twitter. Mehr Informationen für die Datenweitergabe der jeweiligen Social-Media-Plattform sind auf den folgenden Seiten einsehbar:

  • Facebook: http://www.facebook.com/about/privacy/
  • Google+: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
  • Twitter: https://twitter.com/privacy
  • WhatsApp
  • Instagram

Wenn der Nutzer vermeiden möchte, dass die entsprechende Social-Media-Plattform die Besuche der RUNLETICS -Seite mit dem Social-Media-Account verbindet, müssen sich Nutzer aus dem entsprechenden Social-Media-Account abmelden.

4. Geräte- und Standortinformationen.

Wenn Du unsere Produkte besuchst oder verlässt, erhalten wir

  • die URL der Website, von der Du kommst, und die, die Du als Nächstes aufrufst, Datum und Zeitstempel sowie Zeitzone
  • IP-Adresse, Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Proxy-Server, Betriebssystem, Webbrowser (einschließlich Sprache und Version der Browsersoftware) und Add-Ons
  • Gerätekennung und Merkmale
  • ISP oder Deinen Mobilfunkanbieter und/oder

III. ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG

1. Nutzung der Produkte

Wir verarbeiten Deine Daten, um Dir eine reibungslose Nutzung der Produkte zu ermöglichen. Bereitstellung von Dienstleistungen. Um die Produkte zu betreiben und die Services bereitzustellen, einschließlich:

  • um Deinen Zugang zu deinem RUNLETICS-Konto zu authentifizieren
  • um Nachforschungen anzustellen, auf Deine Anfragen zu antworten und Beschwerden und Serviceprobleme zu lösen, z. B. um Dich zu einer Frage zu kontaktieren, die Du unserem Kundendienstteam gestellt hast.
  • um die Zeitnahme durchzuführen
  • um Zugang auf das Event zu erlangen
  • um Ergebnislisten zu erstellen und zu veröffentlichen
  • um Dich mit neuesten Information rund um RUNLETICS zu versorgen

2. Leistungserbringung und Verbesserung

Wir verarbeiten Deine Daten, um unsere Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Wir verarbeiten Daten, um die Verwendung, Leistung und Funktionalität unserer Produkte zu verfolgen, zu analysieren und zu verbessern sowie die Sicherheit oder Integrität der Produkte zu schützen. Beispielsweise analysieren wir das Nutzerverhalten und recherchieren, wie Du unsere Produkte nutzt. Wir verarbeiten Daten, einschließlich Nutzer-Feedback, um Forschung für die weitere Entwicklung unserer Produkte durchzuführen, um Dir und anderen eine bessere, intuitivere und persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und das Wachstum und Engagement der Nutzer für unsere Produkte zu fördern. Wir messen die Reichweite und Leistung von Werbeanzeigen für registrierte Nutzer und Besucher mithilfe der folgenden Daten, separat oder kombiniert:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Sprache
  • Aktivitätsdaten (Sportart, Distanz, Dauer)

Wir verarbeiten Daten, um für Dich (maßgeschneiderte) Marketingmaterialien über unsere Produkte und Services bereitzustellen.

Mit Deiner ausdrücklichen Zustimmung senden wir Dir Marketing-E-Mails oder Push-Mitteilungen mit Informationen zu Fitness- und Gesundheitsthemen.

Wir möchten Dich darauf hinweisen, dass wir Dein Nutzerverhalten beim Lesen der E-Mails mithilfe von sogenannten Web-Beacons oder Tracking-Pixeln bewerten. Die so erstellten Informationen werden dann mit den gesammelten Informationen, Deiner E-Mail-Adresse und einer individuellen ID verknüpft. Mit diesen zusammengeführten Informationen können wir ein Nutzerprofil erstellen, um unsere Marketing-E-Mails/Push-Mitteilungen zu personalisieren. Wir sammeln Daten darüber, wann Du unsere E-Mails liest oder welche Links Du anklickst, und kombinieren diese mit Deinen Interaktionen mit dem Produkt. Wir speichern und verwenden deine Daten für E-Mail-Marketing oder für Marketing auf der Website. Du kannst deine Zustimmung zu den Marketing-E-Mails und Push-Mitteilungen jederzeit widerrufen, indem Du auf den Link am Ende der E-Mail klickst oder Deine Privatsphäre-Einstellungen für Push-Mitteilungen änderst.

Du kannst Marketingbotschaften (Werbung) auf den unten aufgeführten Plattformen sehen, wenn du uns deine ausdrückliche Zustimmung gibst, die ID Deines mobilen Endgeräts (IDFA, GAID) mit diesen Plattformen zu teilen. Darüber hinaus können andere Nutzer, die ähnliche Eigenschaften wie Du auf diesen Plattformen haben, auch Marketingbotschaften auf diesen Plattformen sehen (z. B. Facebook-Lookalike-Publikum). Ein Opt-out ist jederzeit in Deinen Privatsphäre-Einstellungen möglich. Es kann einige Tage nach dem Opt-out dauern, bis du aus allen Zielgruppen entfernt wirst. Liste der anderen Plattformen: Facebook, Instagram, Google, Twitter

3. Compliance und Durchsetzung

Wir verarbeiten Deine Daten zur Erfüllung unserer Verpflichtungen und in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften.

Wir verarbeiten Deine Daten, wenn wir es für Sicherheitszwecke oder zur Untersuchung möglicher Betrugsfälle oder anderer Verstöße gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder diese Datenschutzbestimmungen für notwendig halten oder versuchen, unseren Mitgliedern oder Besuchern Schaden zuzufügen.

IV. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

1. Allgemeines

Wir geben Daten an Dritte weiter

  • wenn dies für die oben beschriebenen Zwecke notwendig ist,
  • auf Ersuchen einer Behörde,
  • aufgrund eines Gerichtsurteils,
  • wenn es das Gesetz verlangt,
  • falls erforderlich, um uns gegen etwaige Ansprüche oder Vorwürfe Dritter zu verteidigen,
  • um die Rechte und die Sicherheit von RUNLETICS, unserer Mitglieder, des Personals oder der Mitarbeiter auszuüben oder zu schützen
  • wenn Du vorher (ausdrücklich) eingewilligt hast

Wir werden Dich über gesetzliche Forderungen bezüglich Deiner Daten zu informieren, wenn wir es für angemessen halten, es sei denn, dies ist gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss verboten oder es handelt sich um einen Notfall. Spezielle Kategorien von persönlichen Daten, wie z.B. Gesundheitsdaten, werden niemals an Werbekunden oder ähnliche Dritte weitergegeben.

2. Erreichung des Ziels unser Dienstleistungen.

Dein von Dir bei uns angelegtes Profil ist standardmäßig vollständig sichtbar. Es gibt aber die Möglichkeit anonym in der Ergebnisliste zu erscheinen (z.B. Max M.).

Unsere Dienste ermöglichen die Anzeige und den Austausch von Informationen, auch durch Beiträge, “Gefällt mir” und Kommentare. Bestimmte Aktionen, wie das Tracken einer Aktivität, das Starten eines Trainingsplans, das Upgrade auf eine Premium-Mitgliedschaft oder eine neue Freundschaftsverbindung, werden automatisch im Newsfeed veröffentlicht. Standardmäßig können nur Du und Deine Freunde solche Aktivitäten in ihren Newsfeeds sehen. Du kannst die Sichtbarkeit jederzeit in deinen Privatsphäre-Einstellungen ändern.

Wir veröffentlichen im Rahmen von Veranstaltungen Ergebnislisten und Teilnehmerfotos.

V. WIE LANGE WIR DATEN SPEICHERN

1. Dauer

Wir speichern Deine Daten, solange Du ein registrierter Nutzer der Produkte bist. Darüber hinaus speichern wir Daten nur dann, wenn dies gesetzlich (wegen Gewährleistung, Verjährung oder Aufbewahrungsfristen) oder anderweitig erforderlich ist.

2. Speicherung bei Kontolöschung

Wenn Du Dich entscheidest, Dein Konto zu löschen, werden alle Daten, die wir über Dich haben, gelöscht, mit den folgenden Ausnahmen:

a) Von Dir gemachte Angaben

b) Daten, die zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten von RUNLETICS erforderlich sind, dies jedoch nur im erforderlichen Umfang minimiert.

Ein Löschauftrag hat keine Auswirkungen auf die Daten, wenn die Speicherung rechtlich notwendig ist, z. B. zu Abrechnungszwecken.

VI. DEINE RECHTE

1. Ausüben Deiner Rechte

Zur Ausübung Deiner Rechte sendest Du uns eine Mitteilung per E-Mail an die E-Mail-Adresse oder per Post an unsere Postanschrift.

a) Widerruf der Einwilligung

Deine Einwilligung – in jenen Fällen, in denen die Einwilligung für die Verarbeitung erforderlich ist – kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf bleibt hiervon unberührt. In bestimmten Fällen können wir Deine Daten weiterverarbeiten, nachdem Du Deine Einwilligung widerrufen hast, wenn wir eine andere Rechtsgrundlage dafür haben oder wenn Dein Widerruf auf bestimmte Verarbeitungstätigkeiten beschränkt war.

b) Auskunftsrecht

Du hast das Recht,

(i) eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Deine Daten von uns verarbeitet werden oder nicht und wenn ja,

(ii) genauere Informationen über diese Daten zu erhalten. Die spezifischeren Informationen betreffen unter anderem Verarbeitungszwecke, Datenkategorien, potenzielle Empfänger oder die Dauer der Speicherung.

c) Recht auf Berichtigung

Du hast das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, die Dich betreffen. Sollten die von uns verarbeiteten Daten nicht korrekt sein, werden wir diese unverzüglich berichtigen und Dich über diese Berichtigung informieren. Beachte, dass

(i) Du viele Deiner Daten in den Einstellungen korrigieren kannst und

(ii) es uns technisch nicht möglich ist, alle Arten von Daten in unserem Produkt zu korrigieren.

d) Recht auf Löschung

Du hast das Recht, die von uns über Dich gespeicherten Daten zu löschen. Solltest Du Dich dazu entschließen, gehe bitte zu Deinen Einstellungen auf der Website und lösche dort Dein Konto. Wenn Du dies nicht tun kannst, kontaktiere uns bitte über die E-Mail-Adresse. Zur Sicherheit senden wir Dir eine E-Mail, damit Du diese Löschung bestätigen kannst. Nach dieser Bestätigung werden wir Deine Daten löschen. Bitte beachte, dass auf Deinem Mobiltelefon nach der Löschung Deines Kontos noch Daten gespeichert sein können.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In den folgenden Fällen hast Du das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten zu erhalten:

(i) Du teilst uns dies mit

(ii) Du bist der Meinung, dass die Verarbeitung Deiner Daten rechtswidrig ist, möchtest diese aber nicht löschen.

(iii) Du benötigst die Daten zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

(iv) oder Du hast der Verarbeitung widersprochen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht,

(i) eine Kopie Deiner Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und

(ii) diese Daten ungehindert von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Du kannst eine Kopie Deiner Daten in Deinen Einstellungen auf der Website herunterladen.

g) Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, der Verarbeitung von Daten, deren Rechtsgrundlage unsere berechtigten Interessen sind, jederzeit zu widersprechen, einschließlich der Erstellung von Profilen auf der Grundlage dieser Bestimmungen. Du hast auch das Recht, der Verarbeitung von Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen.

h) Beschwerderecht

Du hast das Recht, eine Beschwerde bei deiner örtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn du der Meinung bist, dass die Datenverarbeitung gegen geltendes Recht verstößt.

VII. WEITERE WICHTIGE INFORMATIONEN

1. Rechtliche Grundlagen

Die Datenschutzgesetze regeln, dass wir Deine Daten nur dann erheben und verarbeiten dürfen, wenn wir über gesetzliche Grundlagen zur Verarbeitung verfügen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus:

a) Deiner (ausdrücklichen) Zustimmung in den Fällen, in denen Du der Verarbeitung (ausdrücklich) zugestimmt hast,
b) der Notwendigkeit der Erfüllung deines Nutzungsvertrages, z. B. wenn Daten für eine zufriedenstellende Nutzung des Produkts benötigt werden,
c) oder berechtigte Interessen von RUNLETICS oder Dritten, z. B. die Verwendung von Cookies, Plugins oder gezielte Werbung vorliegen

Unsere berechtigten Interessen umfassen Deinen Schutz sowie den Schutz von RUNLETICS oder anderen vor Sicherheitsbedrohungen oder Betrug, die Einhaltung aller geltenden Gesetze, die Führung und Verbesserung unseres Geschäfts (z. B. Kundenservice, Berichterstattung) einschließlich möglicher Unternehmenstransaktionen.

2. Sicherheitsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, Deine Daten zu schützen und geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um sie vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden ständig den neuesten technologischen Entwicklungen angepasst.

VIII. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

1. Allgemeines

RUNLETICS hat das Recht diese Datenschutzbestimmungen ändern.

2. Wesentliche Änderungen

Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Dich direkt in unseren Produkten oder auf andere Weise (z. B. per E-Mail) darüber informieren, um Dir die Möglichkeit zu geben, die Änderungen zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Wesentliche Änderungen können z. B. weiteres Tracking, Profiling und Analysedienste betreffen. Sollte Seine Einwilligung erforderlich sein, werden wir diese vor Inkrafttreten der Änderungen einholen. Wenn Du Einwände gegen Änderungen hast, musst Du Dein Konto ggf. schließen, da es anderenfalls möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert.

3. Letzte Aktualisierung

Die letzte Änderung dieser Datenschutzbestimmung erfolgte am 06.08.2019.